Leiser schließt

28.9.2017

Nach mehr als 60 Jahren wird das Schuhhaus Leiser an der Ecke zur Wilmersdorfer Straße geschlossen. Die 1891 in Kreuzberg gegründete Firma hatte das Haus in der ersten Hälfte der 1950er Jahre errichten lassen, es ist heute das letzte Symbol der Wilmersdorfer Straße des Wirtschaftswunders. Nachdem Leiser 2012 insovent wurde, musste es verkauft werden. Nun scheint die Firma erneut zahlungsunfähig zu sein, breits vor einem halben Jahr wurde erneut Insolvenz beantragt.