Läden schließen am Savignyplatz

21.7.2017

Am Savignyplatz verabschieden sich gleich zwei Geschäfte. Das Einrichtungshaus Taiyo, bekannt u.a. für seine asiatisch inspirierten Möbel, wurde bereits vor einigen Wochen geschlossen. Das Geschäft Savignyplatz 6, an der Ecke zwischen Knesebeck- und Grolmanstraße an der nördlichen Platzseite, steht seitdem leer.
Ihm wird Ende nächster Woche gegenüber am Savignyplatz 11 der Schuhtick folgen. Der Laden mit dem eher außergewöhnlichen Schuhangebot existiert hier bereits seit 33 Jahren. Derzeit läuft der Räumungsverkauf. Schuhtick kapituliert vor der starken Konkurrenz im Online-Handel und den Schuhdiscountern.
Mit beiden Geschäften verliert der Savignyplatz einen Teil seinen Charakters.