Straße bleibt gesperrt

16.4.2017

Wie die Berliner Morgenpost meldet, bleibt der östliche Teil der Kantstraße zwischen Breitscheidplatz und Joachimsthaler Straße noch mindestens vier weitere Wochen in Richtung Hardenbergstraße gesperrt. Grund dafür ist eine beschädigte Tunneldecke, die erst repariert werden muss. Laut Baufirma soll es noch sechs bis acht Wochen dauern, dass die Straße fertiggestellt werden kann, das Bezirksamt fordert jedoch eine Beendigung der Arbeiten bis zum 24. Mai. Dann beginnt in Berlin der evangelische Kirchentag.