Nazi-Demo rund um die Kantstraße

21.3.2017

Am frühen Abend ist gestern eine Demonstration der rechtsextremen Bärgida in Charlottenburg marschiert. Die 40 Neonazis sind gegen 20 Uhr Am Bahnhof Charlottenburg angekommen und von dort über die Kantstraße, Leibniz- und Goethestraße zum Steinplatz gezogen. Dabei wurden die üblichen dumpfen Parolen gerufen und gegen Andersdenkende gehetzt. Gegen 20.30 Uhr wurde die Kundgebung beendet.