Fußgänger schwer verletzt

20.1.2017

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute früh an der Kreuzung Kant- / Kaiser-Friedrich-Straße. Gegen 6.50 Uhr fuhr ein 67-jähriger Autofahrer in Richtung Stuttgarter Platz über die Kreuzung, wo er einen 26-jährigen Fußgänger erfasste. Der Passant erlitt beim Zusammenprall schwere Kopfverletzungen und wurde durch die Feuerwehr zur in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Autofahrer keinen Führerschein besaß. Zudem wurde sein Fahrzeug sichergestellt.